Geburtstagsparty

Was gibt es wichtiges zu beachten für das große Fest

Eines der jährlich immer wiederkehrenden Ereignisse in jedem Jahr bildet sicherlich die klassische Geburtstagsparty, sei es nun die eigne, eine gemeinsame oder die eines engen Freundes. Doch was gilt es hier alles Wichtiges zu beachten, damit der große Tag letztendlich auch ein voller Erfolg für alle Beteiligten wird, welcher noch gerne lange in Erinnerung bleibt?

Geburtstagspartys – Die Planung

Wie bei einer jeden guten Party oder Veranstaltung gilt es vorab in der Planung einiges wichtiges zu beachten. Handelt sich zum Beispiel um einen runden Geburtstag empfiehlt es sich den Rahmen der Veranstaltung etwas größer zu Halten und dementsprechend ein zu dem Alter passendes Thema zu finden. Anhand dieses Themas kann dann die komplette Party ausgelegt werden. Von der Einladung bis hin zu der Lokation, der Dekoration und den Getränken, kann die Party somit sehr gut und einfach durchgeplant und gestaltet werden. Eine gute Auswahl von verschiedenen Gestaltungsvarianten an Geburtstagseinladungen findet sich bei Geburtstagseinladung Paradies.

Das Datum und die Uhrzeit

Auch das Datum sollte bei der Planung der Party genauestens beachtet werden. So ist es unter der Woche in der Regel schwierig in einem größeren Rahmen zu feiern, da am Folgetag viele der Gäste wahrscheinlich schulisch oder beruflich früh aufstehen müssen und deshalb nicht allzu lange belieben können.

Doch auch bei einer Verlegung auf das Wochenende oder Feiertage sollten gewisse Punkte beachtet werden, damit die geladenen Gäste auch wirklich kommen können. Schließlich kann es durchaus sein, das der eigene Geburtstag auf orteigene Veranstaltungen fällt und damit ein großer Teil der Freunde absagen muss.

Auch sollte die Uhrzeit so gelegt werden, das Gäste beispielsweise an einem Freitag nach der Schule oder Arbeit auch noch genügend Vorbereitungszeit haben. Und wenn der Freundeskreis viele Sportler beinhalten sollte, sollten hier eventuelle Spiel oder Trainingszeiten bedacht werden.

Die Lokation, Dekoration und Getränke

Auch hier sollte sich entsprechend dem Zeitpunkt und der Art des Geburtstages angepasst werden. Unter der Woche bei einer kleinen Gartengrillparty empfiehlt sich eine ganz andere Musikanlage, als bei einem großen runden Geburtstag am Wochenende. Für den 18 oder 20 Geburtstag gilt es auf jeden Fall einen etwas größeren Rahmen zu wählen als für den 23. Geburtstag.

Bei einem der erstgenannten empfiehlt es sich zumindest den weiteren Freundes und Bekanntenkreis einzuladen und entsprechend eine größere Anlage aufzubauen. Dazu sollten genügend alkoholische Getränke zur Verfügung stehen, optimal ist hier die Nutzung einer Bar oder Theke, bei welcher Freunde oder Bekannte Getränke zubereiten. Ebenfalls genügend Essen und eventuell in Form eines Büffets sollten bereit stehen. Bei einem kleineren Fest reicht es hingegen selbst mit Getränken rumzugehen und ein Tablett mit Brötchen und gegrilltem bereitzustellen.

X