Diskotheken, Bars und Bowling in Ibbenburen


Muttizettel für Ibbenburen herunterladen

Ibbenbüren ist eine Mittelstadt, die sich in der westfälischen Region des Tecklenburger Landes befindet. Durch den Kohlebergbau und dem Kraftwerk hat der Ort überregionale Bekanntheit erlangt. Die Bergbaustadt ist mittelgroß. Sie hat eine Fläche von 110 Quadratkilometer und 52.000 Einwohner. Die Stadt liegt durchschnittlich 70 m ü. NHN. liegt geografisch am Teutoburger Wald. Die Stadt Osnabrück ist nur 20 km entfernt. Im Norden der Stadt findet man die Bergplatte. Die Stadt ist in neun Ortsteile gegliedert.

Bedingt durch das fortlaufende Bevölkerungswachstum kam es zu einer Ausdehnung des Wohngebietes. Dadurch haben sich zwei Entwicklungsachsen herausgebildet. Die Entwicklungsachse Richtung Westen und die Richtung Osten und Südosten. Die Stadt wurde zum ersten Mal am 14. April 1146 urkundlich erwähnt. Auch wenn die Stadt viel älter ist, als man es denkt, so gilt das Jahr 1146 offiziell als das Jahr, wo die Stadt gegründet wurde.

Die Stadt ist in den achtzigjährigen Krieg geraten. Hier kam es zu einem mehrfachen Wechsel und die Stadt wurde entsprechend von Holland und Spanien überwacht. Heute führt die Stadt freundschaftliche Beziehungen mit der Stadt Gourdon in Frankreich, Hellendoorn in Holland, Prievidza in der Slowakei, Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt und Jastrzebie Zdroj in Polen.

Die Ibbenbürener-Wirtschaft ist stark durch den Steinkohlenbergbau geprägt. Die Stadt hat auch dem Steinkohlenrevier den Namen gegeben. Das Bergwerk Ibbenbühren gehört zu einem der zwei aktiven Steinkohlenbergwerke, die heute noch in Deutschland in Betrieb sind.

Die Stadt ist an die B30 angebunden. Es gibt drei Auffahrten. Diese befinden sich in Ibbenbüren-West, Ibbenbüren und Laggenbeck. Das in der Nähe liegende Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück ermöglicht die Anbindung an die Autobahn A1. Eine weitere Anbindung besteht zu einer Landstraße, die früher Bundesstraße 65 hieß. Schließlich gibt es noch eine Anbindung an die B219, die eine schnelle Verbindung zur Stadt Münster und ihren Flughafen ermöglicht.

Ibbenbüren ist ein recht kleiner Ort. Das Angebot an passenden Party-Locations ist daher auch begrenzt. Wenn man an einem sehr aktiven Nachtleben teilnehmen will, so sollte man sich am besten in die Studentenstadt Münster begeben. Hier kann bis zum Umfallen gefeiert werden. Ansonsten kann man sich in Ibbenbüren an den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen amüsieren. Aktive Menschen können die touristischen Radwanderwege nutzen, um sich in dieser Region zu erholen.

8 Diskotheken in Ibbenburen

 

11 Bars in Ibbenburen

 

1x Kino in Ibbenburen