Diskotheken, Bars und Bowling in Achim


Muttizettel für Achim herunterladen

Die Stadt Achim ist eine selbstständige Gemeinde und gehört zum Landkreis Verden in Niedersachen. Außerdem ist sie die größte Stadt des Landkreises und hat insgesamt 31.422 Einwohner. Im südöstlichen Teil von Bremen wird sie auch als „Achim bei Bremen“ bezeichnet. In der Nähe der Stadt befinden sich einige naturbelassene Moore, jedoch gelten sie nicht als Sehenswürdigkeit: Viel eher ist das älteste Bauwerk und gleichzeitig die größte Landkirche von Bremen und Verden, die St.-Laurentius Kirche, eine Kuriosität. Schon seit 1257 gab es die erste urkundliche Erwähnung der Kirche.

Ehemalige Militäranlagen, die bis 2003 als Truppenübungsplatz für die Bundeswehr genutzt wurde, sind heute zu Siedlungsflächen für Kultur, Sport und zum Wohnen geworden. Ein weiterer Teil wurde zu einem Stadtwald, denn der Standortübungsplatz wurde damals geschlossen, weil die Flora und Fauna der Stadt zu stark beeinflusst wurde.

Ein weiteres Kulturmerkmal der Stadt Achim ist ein Friedhof mit insgesamt 56 Grabsteinen für Juden, die in den Jahren 1867 bis 1935 verstorben sind. Sehenswert ist ebenso das Wahrzeichen der Stadt Achim, nämlich die 1761 erbaute Holländer-Galerie-Windmühle, die zwar stillgelegt wurde, jedoch noch für Besuche zugänglich ist.

Achims Partykultur ist zwar klein, doch gehören zu den bekannten Nachtclubs das „Dröönläänd“, den „Baronesse Club“ und „das Zentrum der zivilisierten Welt.“

4 Diskotheken in Achim

 

5 Bars in Achim

 

1 Irish Pub in Achim

 

1x Kino in Achim