Diskotheken, Bars und Bowling in Bad Salzuflen


Muttizettel für Bad Salzuflen herunterladen

Die große Mittelstadt Bad Salzuflen liegt an der Ravensberger Mulde und gehört zum Landkreis Lippe in Nordrhein-Westfalen. Erst seit dem August 2013 gilt Bad Salzuflen als ein Knapp-Kurort, bekam aber schon im Jahre 1914 das Prädikat „Bad“ verliehen. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Bad Salzuflen im 11. Jahrhundert, Nachbarstädte sind Lemgo, Lage und Leopoldshöhe. Die Stadt ist in 11 verschieden Ortsteile gegliedert und es leben in dem staatlich anerkannten Kurort insgesamt 53.746 Einwohner.

Besonders bekannt sind die Thermalquellen der Stadt Bad Salzuflen, die nach der Fürstin Pauline zur Lippe benannt wurden. Die Paulinenquelle ist die älteste Quelle der Stadt und stammt aus dem Jahr 1802. Die Stadt besitzt zwei Kurgebiete und ein Kurhaus mit Kur- und Stadttheater. Zu den bedeutungsvollsten Sehenswürdigkeiten zählt zum Beispiel die Innenstadt mit vielen Fachwerk-Dielenhäuser, die aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Die Stadtmauer, die nur teilweise erhalten geblieben ist, gilt ebenfalls als sehenswert. Andere Bauwerke sind das Schloss Stieten Com im Stil des Spätbarocks sowie das Gut Steinbeck, welches schon seit dem Jahr 1320 existiert. Aber es befinden sich in Bad Salzuflen nicht nur alte, historische Bauwerke, sondern auch viele sehenswerte Gebäude aus der klassischen Moderne.

Das Wahrzeichen der Stadt und der Grund, warum Bad Salzuflen überhaupt zu einem Thermalbad wurde, ist der Brunnentempel über dem Leopold-Thermalsprudel. Insgesamt befinden sich in der Stadt noch 8 weitere Thermalquellen. Auch Gradierwerke sind dort zu finden, von denen nur noch zwei Stück komplett erhalten geblieben sind. Inmitten den Gradierwerken befindet sich der Rosengarten, der im Jahre 1872 errichtet wurde. Die Parks und Landschaften der Stadt Bad Salzuflen gelten generell als sehr schön, und der Kurpark Bad Salzuflen ist sogar ein Bestandteil von dem „European Garden Heritage Network“.

Bad Salzuflen ist reich an Kultur, so befinden sich in der Stadt mehrere Kirchen wie beispielsweise die evangelisch-reformierte Kilianskirche sowie die evangelisch-reformierte Stadtkirche. Die Stadt bietet sogar eine Moschee der türkisch-islamischen Gemeinde an. Ansonsten befinden sich in dem Kurort noch Denkmäler, Stolpersteine und viele Freizeitmöglichkeiten. Selbst das Nachtleben lässt sich sehen: Mit bis zu 5 Diskotheken und 14 Bars hat man eine große Auswahl an Partys.

8 Diskotheken in Bad Salzuflen

 

24 Bars in Bad Salzuflen

 

 

1x Bowling in Bad Salzuflen

 

1x Kino in Bad Salzuflen