Diskotheken, Bars und Bowling in Bad Soden am Taunus


Muttizettel für Bad Soden am Taunus herunterladen

Die Stadt Bad Soden am Taunus liegt am Südhang des Taunus im Main-Taunus-Kreis in Hessen. Sie war bis zu den 1990ern nicht nur ein staatlich anerkannter, sondern auch international bekannter Kurort, doch wurde der Kurbetrieb 2001 aufgelöst und das Thermalbad geschlossen. Die Stadt ist auch bekannt dafür, viele teure Villen und einen überdurchschnittlichen Kaufkraftindex von 188,1 Prozent zu haben. Bad Soden am Taunus grenzt an Königstein im Taunus, Schwalbach am Taunus, Sulzbach, Liederbach am Taunus sowie Kelkheim. Sie ist in 3 verschiedene Stadtteile gegliedert und es leben in dem ehemaligen Kurort insgesamt 22.393 Einwohner.

Es befinden sich in der Stadt mehrere Quellen, davon überwiegend Warm- und Salzquellen. Ansonsten befinden sich noch heute 10 anerkannte Heilquellen.

Bad Soden am Taunus verfügt über 4 Grundschulen und ein Stadtmuseum, welches sich seit 1998 im Badehaus im Alten Kurpark befindet und Exponate zur frühgeschichtlichen Zeit des Ortes ausstellt. In dem Badehaus befindet sich zudem noch die Stadtbibliothek.

Bad Soden am Taunus bietet aber noch mehr Kultur an: Es werden regelmäßig Kulturfeste wie die Sodener Weintage oder das Sommernachtsfest organisiert. Beliebt ist vor allem die Stadtgalerie, die monatlich verschiedene Ausstellungen regionaler- und überregionaler Künstler präsentiert.

Zu den besonderen Bauwerken der Stadt zählt nicht nur das alte Badehaus, sondern auch der 10 Meter hohe Burgbergtum oberhalb des alten Kurparks oder das Bad Sodener Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1874. Das Haus Reiss, eine Villa aus dem 19. Jahrhundert, ist ebenfalls sehenswert. Andere Sehenswürdigkeiten sind das Hundertwasserhaus, das einst größte Inhalatorium Europas, das Medico-Palais sowie das Paulinenschlösschen.

Dadurch, dass Bad Soden früher ein Kurort war, befindet sich in der Innenstadt noch der alte Kurpark. Dort kann man exotische Bäume und mehrere Brunnen begutachten. Der neue Kurpark dagegen stammt aus 1961 und verfügt über die katholische Kirche St. Katharina. In der Altstadt befindet sich noch der Quellenpark mit dem Solbrunnen, während man im Wilhelmspark 3 weitere Brunnen finden kann.

Zwar gibt es in Bad Soden am Taunus keine Diskotheken, dafür kann in den vielen gemütlichen Bars der Stadt den Abend ruhig ausklingen lassen.

1 Diskothek in Bad Soden am Taunus

 

7 Bars in Bad Soden am Taunus

 

2x Kino in Bad Soden am Taunus