Diskotheken, Bars und Bowling in Baunatal


Muttizettel für Baunatal herunterladen

Die Stadt Baunatal gehört zum Landkreis Kassel und liegt westlich des Tales der Fulda in Hessen. Sie ist eine Mittelstadt und grenzt an Kassel, Schauenburg, Fuldabrück, Niedenstein, Edermünde sowie an Guxhagen. Baunatal ist in 7 verschiedene Stadtteile gegliedert und erst nach Zusammenschluss der damals selbstständigen Gemeinden Kirchbauna, Altenritte, Großenritte und Altenbauna entstanden. Es leben in Baunatal insgesamt 27.704 Einwohner.

Baunatal ist eine selbsternannte „Sportstadt“, dementsprechend findet man in der Stadt jede Menge sportliche Freizeitaktivitäten. Das Vereinsleben ist sehr ausgeprägt und Baunatal bietet sogar internationale Wettbewerbsmöglichkeiten an.

Was die Stadt noch bietet, sind zahlreiche Baudenkmäler und Kultureinrichtungen. Zum Beispiel befindet sich in Baunatal das Stadtmuseum mit Ausstellungen zur Geschichte der Stadt, legt aber vor allem den Fokus auf Eisenbahnen, die Zeit des Nationalsozialismus sowie der modernen Gründung der Stadt. Das Heimatmuseum dagegen zeigt das frühere Leben der Ortsansässigen. Betreut werden die Museen von dem „Verein für Heimatgeschichte und Denkmalpflege Baunatal e. V.“.

Baunatal ist auch bekannt dafür, dass die Märchenerzählerin Dorothea Viehman dort geboren wurde. Aus diesem Grund gehört Baunatal zur Deutschen Märchenstraße.

Wer feiern gehen möchte, findet in Schauenburg den beliebten Nachtclub „Savoy nouvel“. Mitten in Baunatal befinden sich nämlich keine typischen Nachtclubs oder Diskotheken, dafür aber ein paar Kneipen und Bars.

2 Bars in Baunatal