Diskotheken, Bars und Bowling in Herne


Muttizettel für Herne herunterladen

Herne ist eine Großstadt, die sich im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen befindet. Die Stadt liegt in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Die kreisfreie Stadt Herne ist in der Landesplanung als Mittelzentrum ausgewiesen. Sie ist Mitglied des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe und des Regionalverbandes Ruhr. Die Stadt ist das Ergebnis mehrerer Gebietsreformen.

Geografisch gesehen liegt Herne zwischen Bochum und Recklinghausen. Der höchste Punkt des Stadtgebietes ist 130 m hoch. Der niedrigste Punkt liegt 33 m über NN. Die Stadtgrenze besitzt eine Länge von 42,80 km. Die größten Ausdehnungen sind 6,30 und 12,20 km.

Herne ist gerade für Naturliebhaber sehr bekannt, weil sich dort vier Naturschutzgebiete befinden, die eine Gesamtfläche von 95 Hektar besitzen. Die Naturschutzgebiete sind teilweise auf Gebieten der ehemaligen Zechen entstanden. Andere Flächen kamen erst durch die Renaturierung der Emscher zustande.

Zählt man aber auch die Außenbereiche dazu, so kommt man auf eine Gesamtzahl von 24 Landschaftsschutzgebieten, die eine Gesamtfläche von 875 Hektar aufweisen. Innerhalb dieser Naturschutzgebiete findet man sehr häufig auch innerstädtische Parkanlagen.

Die Stadt Herne besteht aus vier Stadtbezirken. In jedem Stadtbezirk gibt es eine Bezirksvertretung, die jeweils einen Bezirksbürgermeister hat. Weiterhin sind alle Stadtbezirke in Ortsteile unterteilt. Durch die Stadt führt die Bundesautobahn hindurch. Die Stadt ist recht gut an das deutsche Straßenverkehrsnetz angebunden. Weiterhin besitzt die Stadt einen Binnenhafen, der eine Verbindung zum Rhein hat. Weiterhin gibt es in der Stadt zwei Bahnhöfe. Beide Bahnhöfe bedienen Intercity- und Regionalzüge.

In der Stadt gibt es zahlreiche Schulen. Das Haranni-Gymnasium ist 140 Jahre alt. Auch das Pestalozzi-Gymnasium kann auf eine lange Tradition zurückblieben. Es feierte im Jahr 2002 seinen 100. Geburtstag. Das größte Gymnasium ist das im Jahr 1957 gegründete Otto-Hahn-Gymnasium.

Herne verfügt über ein eigenes Ensemble, welches bei verschiedenen Theaterprojekten im Ruhrgebiet zusammenarbeitet hat. Im Jahr 1998 konnte das Ensemble sogar ein eigenes Theater eröffnen. Es bietet Platz für 50 Besucher. Weiterhin kann man auch zahlreiche Museen in der Stadt besichtigen. Dazu zählt zum Beispiel das Emschertal-Museum, welches drei Standorte hat. Sehenswert ist ebenso das Wasserschloss Strünkede in Baukau. Es gilt als das Wahrzeichen dieser Stadt. Schließlich kann man auch erholungstechnisch von den zahlreichen Parks und Grünflächen profitieren.

Die jungen Besucher können zudem von dem Event „Tage Alter Musik in Herne“ profitieren. Es handelt sich um ein kulturelles Event von internationalem Rang. Im August gibt es zudem das Volksfest, welches eine Dauer von zehn Tage hat. Es ist das zweitgrößte Volksfest in ganz Deutschland.

15 Diskotheken in Herne

 

22 Bars in Herne

 

 

1x Bowling in Herne

 

3x Kino in Herne