Diskotheken, Bars und Bowling in Husum


Muttizettel für Husum herunterladen

Husum ist die Kreisstadt von Nordfriesland. Die Stadt wird auch als graue Stadt am Meer bezeichnet. Sie hat eine Fläche von 26 Quadratkilometer und 23.000 Einwohner. Die Stadt befindet sich an der Nordseeküste. In der Nähe befindet sich auch ein Nationalpark mit einem großen Wattenmeer. Die Stadt liegt etwa 72 km westlich von Kiel und 119 km entfernt von Hamburg. Bis nach Flensburg sind es nur 43 km. Insgesamt kann man also sagen, dass die Stadt recht gut gelegen ist. Husum ist insbesondere wegen des Nationalparks bekannt. Aufgrund der Nähe zur Nordseeküste ist es auch kein Wunder, warum jedes Jahr tausende von Besuchern und Urlaubern nach Husum kommen.

Die Nachbargemeinden sind Hattstedt, Horstedt, Schwesing, Mildstedt, Südermarsch, Simonsberg, und Wobbe Müll. Die Anfänge dieser Stadt gehen auf die Jahre 1866 zurück. Es wurden historische Funde gemacht, die auf die ersten Siedlungen in der Steinzeit schließen. Vermutlich wurde dieser Ort zum ersten Mal im Jahr 1252 urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit hat der dänische König Abel versucht eine neue Steuer in Nordfriesland zu initiieren. Denn die Friesen wollten zu dieser Zeit nicht zahlen. Daraufhin ist Abel zu Feld gezogen, ist aber in einer Auseinandersetzung auf der Husumbrücke verstorben.

In der Vergangenheit war der Nachbarort Mildstedt das kulturelle Zentrum dieser Stadt. Dies hat sich aber nach der Zweiten Marcellusflut geändert. Die Sturmflut hat viele Teile an der Küste zerstört. Das Land wurde aufgespaltet und die Inseln versanken. Aus diesem Grund hat sich Husum auch in eine Hafenstadt verwandelt. Nun hatten die Bewohner auch direkten Zugang zum Meer und richteten einen Marktplatz ein. Ab diesem Zeitpunkt war es auch möglich Waren aus weit entfernten Orten nach Husum anliefern zu lassen. Schon bald entwickelte sich ein florierender Markt.

Heute kann man die größte Parkanlage dieser Stadt bewundern. Der Husumer Schlosspark wurde in das Verzeichnis des Denkmalbuches aufgenommen. Einmal im Jahr findet man im Schlosspark die Husumer Krokusblüte, welche zu den größten Attraktionen gehört und den Ort Husum auch überregional bekannt macht. Weiterhin findet man auf der Schlossinsel auch einen schönen Herzoginnengarten.

Einmal im Jahr finden die Husumer Hafentage statt, ein großes Volksfest, welches Besucher aus ganz Deutschland anzieht. Hier werden zudem unterschiedliche Aktionen angeboten wie der Hafentagelauf, das Riesenrad und der Kunsthandwerkermarkt. Zu den weiteren regelmäßigen Veranstaltungen zählen der Fischmarkt, der Hafenflohmarkt, die Matjestage, die Kulturnacht und die Filmtage.

4 Diskotheken in Husum

 

10 Bars in Husum

 

1x Kino in Husum