Diskotheken, Bars und Bowling in Iserlohn


Muttizettel für Iserlohn herunterladen

Iserlohn ist eine große kreisangehörige Stadt, die sich im märkischen Kreis in Nordrhein-Westfalen befindet. Die Stadt ist mit ihren 93.000 Einwohnern recht große. Sie ist Bestandteil der europäischen Metropolregion Rhein-Ruhr. Die ersten Siedlungen lassen sich auf das Jahr 770 zurückverfolgen. Im 18. Und 19. Jahrhundert hat die Stadt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung erfahren. Für lange Zeit war Iserlohn auch die größte Stadt Westfalens. Inzwischen ist die Stadt auch durch die chemische und medizinische Produktion geprägt.

Iserlohn ist in Deutschland bekannt, weil dort der Eishockeyverein Iserlohn Roosters zuhause ist. Viele Menschen kommen auch nach Iserlohn, um das köstliche Bier der Privatbrauerei Iserlohn zu trinken. Weiterhin ist die Stadt auch ein wichtiger Hochschulstandort dieser Region. Sie ist nebenbei auch Gastgeber des Campus Symposiums, einer internationalen Wirtschaftskonferenz.

Die Stadt pflegt freundschaftliche Beziehungen mit Almelo in Holland, Biel in der Schweiz, Hall in Tirol, Auchel und Laventie in Frankreich. Durch die Öffnung der Grenzen nach Osteuropa kam es zur Bildung neuer Städtepartnerschaften. Im Jahr 1989 wurde die Städtepartnerschaft mit der Stadt Nyíregyháza in Ungarn gegründet. Dann folgte ein wenig später die Partnerschaft mit der russischen Stadt Nowotscherkassk. Eine deutsche Partnerschaft besteht mit Glauchau in Sachsen.

Die Partnerschaften ermöglichen den regen Austausch zwischen den einzelnen Städten. Beispielsweise gibt es Schüleraustausch mit Auchel, und einem Sportlertreffen mit der russischen Stadt Nowotscherkassk.

Iserlohn stellt für viele Menschen ein beliebtes Ausflugsziel dar. Denn man findet dort den schönen Seilersee, der am Anfang des 20. Jahrhunderts als Stausee angelegt wurde. In den 1970er Jahren kann es zum Bau einer Eissporthalle, die am Ufer gebaut wurde. Seit diesem Zeitpunkt führt auch eine Autobahnbrücke der A46 über diesen See. Die Anschlussstelle ist Hermer, ein Kilometer weg von der Stadt.

Ein weiterer schöner See ist der Rupenteich, der sich in der Nähe des Danzturms im Stadtwald befindet. Der Stadtwald hat mehrere schöne Wanderwege, die Lust auf ausgedehnte Wandertouren machen. In Iserlohn ist das Schützenwesen ausgeprägt. Es gibt daher auch unterschiedliche Schützenfeste in sämtlichen Stadtteilen. Weiterhin kann man im Sommer das dreitägige Musikfestival bewundern. Dies wird von der Schwul-lesbischen Initiative Märkischer Kreis e. V veranstaltet. Darüber hinaus gibt es in der Stadt auch viele Kirmessen. Zu den weiteren Volksfesten zählen das Brückenfest, das Waldstadtfest und die Konzertreihe „Rock in Barendorf“.

16 Diskotheken in Iserlohn

 

25 Bars in Iserlohn

 

 

1x Kino in Iserlohn